Wir benutzen Cookies, um unsere Webseite und deren Inhalte für Sie zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
(Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen)

Ich bin einverstanden

Investor Relations

Alle wichtigen Informationen zu Ihrer Nanogate-Aktie.

Nanogate erhält erneut Großauftrag im Millionenbereich

20.10.16

Auftragsvolumen im hohen zweistelligen Millionenbereich aus der Automobilbranche – Aufbau zusätzlicher Kapazitäten im Bereich Kunststoffkomponenten beschlossen

 

Göttelborn, 20. Oktober 2016. Die Nanogate AG, ein international führendes Systemhaus für Hightech-Oberflächen und -Komponenten, hat einen weiteren Großauftrag erhalten. Ab 2018 wird der Konzern Kunststoffkomponenten mit optisch hochwertigen Oberflächen an einen Automobilhersteller der Premiumklasse liefern. Der mehrjährige Auftrag hat ein kumuliertes Volumen im hohen zweistelligen Millionenbereich. Mit diesem Großprojekt erreicht Nanogate einen Meilenstein beim Ausbau des lukrativen Komponentengeschäfts.

 

Ralf Zastrau, Vorstandsvorsitzender der Nanogate AG: „Das neue Projekt ist einer der größten Aufträge unserer Firmengeschichte und stärkt unsere Marktposition erneut. Nanogate sichert sich damit sein langjähriges Absatzpotenzial. Zugleich bestätigt der Millionenauftrag unsere Strategie, das Komponentengeschäft zu forcieren. Als Innovationspartner sind wir fest bei Premiumherstellern im Automobilbereich etabliert.“

 

Nanogate wird von 2018 an hochwertige Kunststoffkomponenten in höchster optischer Qualität an einen deutschen Automobilkonzern der Premiumklasse liefern. Die Bauteile kommen im Außenbereich des Fahrzeugs zum Einsatz, beispielsweise im Bereich der B-Säule. Der Automobilhersteller wird die Nanogate-Komponenten bei mehreren Fahrzeugreihen, unter anderem bei einem SUV, verwenden. Nanogate übernimmt bei diesem Systemgeschäft die Verantwortung für das komplette Bauteil und deckt alle Wertschöpfungsstufen ab. Der Konzern ist für Entwicklung und Design der Komponente, also auch für die Fertigung von Prototypen sowie notwendiger Maschinen und Werkzeuge, zuständig. Für die Serienproduktion des Bauteils und der Oberfläche wird Nanogate seine Kapazitäten weiter ausbauen.