Wir benutzen Cookies, um unsere Webseite und deren Inhalte für Sie zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
(Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen)

Ich bin einverstanden

Presse

Alles Wissenswerte zur Entwicklung der Nanogate SE.

Nanogate AG: Tochtergesellschaft in den USA gestartet

04.05.16

Konzern treibt internationale Expansion voran 

 

Göttelborn, 4. Mai 2016. Die Nanogate AG, ein international führendes, integriertes Systemhaus für Hochleistungsoberflächen, treibt ihre internationale Expansion voran. Der Konzern ist ab sofort mit einer eigenen Tochtergesellschaft in den USA vertreten. Die internationale Markterschließung ist einer der wesentlichen Umsatztreiber der Gesellschaft. So legte das Exportgeschäft im vergangenen Jahr um ein Drittel zu. Für das laufende Jahr erwartet Nanogate ein deutlich wachsendes US-Geschäft, während die Gesellschaft in Asien bereits einen starken Absatz verzeichnet.

 

Ralf Zastrau, Vorstandsvorsitzender der Nanogate AG: „Hochleistungsoberflächen und Kunststoffkomponenten in perfekter optischer Qualität sind weltweit gefragt. In vielen Branchen verschaffen sie unseren Kunden, in erster Linie weltweit agierenden Unternehmen, bedeutende Wettbewerbsvorteile. Die USA als weltgrößte Wirtschaftsnation bieten ein erhebliches Absatzpotenzial für unsere Technologie. Dies gilt vor allem für das Geschäft mit veredelten Kunststoff-Komponenten, dessen Bedeutung für den Konzern zunehmen wird. Nanogate ist bereits seit mehreren Jahren mit verschiedenen Projekten in den USA vertreten – jetzt wollen wir die Markterschließung mit einer eigenen Tochtergesellschaft beschleunigen. Die internationale Markterschließung ist ein wichtiger Baustein im Rahmen unserer Wachstumsstrategie Phase5, mit der wir Geschäftsvolumen und Profitabilität erheblich steigern möchten.“

 

Die operative Führung der Nanogate Technologies, Inc. ist im US-Bundesstaat Connecticut angesiedelt. Bereits im Februar dieses Jahres hatte Nanogate den Start der türkischen Tochtergesellschaft Nanogate Teknoloji AS gemeldet. Von Istanbul aus möchte Nanogate die Märkte im Nahen und Mittleren Osten sowie in der Türkei erschließen. Neben einem Vertriebsbüro ist künftig auch eine eigene Produktion für das wachsende Anwendungsfeld N-Glaze Security geplant. Überdies ist Nanogate auch stark in Asien präsent und liefert von Deutschland aus seit mehreren Jahren Glazing-Bauteile an einen führenden Automobilkonzern.

 

Zurück